Mühsamer Sieg gegen Merzbach

Es war ein insgesamt mühsamer Sieg gegen Merzbach, der erst in den letzten 20 Minuten in dieser Höhe herausgespielt wurde. Durch einen schmeichelhaften Elfmeter stand es ledig 1:0 zur Halbzeit. Das war auch schon der Höhepunkt der ersten 45 Minuten. Nach Wiederanpfiff erhöhte der FC Pech den Druck und kam zu zwei schnellen Toren. Wer jetzt dachte das Ding ist durch sah sich getäuscht. Merzbach war fast 30 Minuten die bestimmende Mannschaft. Das 3:1 weckte dann aber die Heimmannschaft auf. Ein glückliche Freistoß, ein gekonnter Freistoß und mit super Kontern endete das Spiel 6:1 für den FC Pech.

http://fcpech.de/wp-content/uploads/2019/09/Mein-Film.mp4