Kindersport II

Die Schultage der Kinder werden immer länger und mit ihnen auch die Zeiten für Hausaufgaben und andere Pflichten. Mit den gestiegenen Anforderungen an die Konzentrationsfähigkeit der Kinder steigt auch ihr Bedürfnis nach Ausgleich durch Bewegung. Das ist wichtig in einer Entwicklungsphase, in der Schule, Computer und Fernsehen immer mehr Raum im Alltag der Kinder einnehmen.

Diesem Bedürfnis nach Bewegung und “Auspowern” kommen wir gern entgegen. Der Spaß an der Bewegung steht beim Kindersport im Vordergrund. In Spielen mit und ohne Ball, leichtathletischen Disziplinen und in Turnübungen mit und an Geräten haben die Kinder die Möglichkeit, Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Koordination, Kraft und Reaktionsvermögen zu trainieren. Spielerisch werden Konzentrationsfähigkeit und Wahrnehmung geschult, was eine breite Grundlage legt für die sportliche Entwicklung eines Kindes. Sie erleben den Sport als Spaß in der Gruppe, als positive Herausforderungen mit individuellen Erfolgserlebnissen und als aktive Bereicherung ihres Tagesablaufs.

 

Kurs: 

für Kinder bis ca. 12 Jahre

Übungsleiterin: 

Caroline Nicolai und Michele Askew mit Unterstützung von Finja Andritschke und Madita Matthäi

Wann: 

donnerstags von 17 – 18 Uhr

Wo: 

Turnhalle Pech (Huppenbergstraße)

Ansprechpartnerin: 

Caroline Nicolai, 0170/541 1378

 

Übungsleiterprofile

Caroline Nicolai
Caroline Nicolai betreut seit März 2006 den Kindersport des FC Pech. Als ausgebildete Physiotherapeutin mit zahlreichen Zusatzausbildungen, wie z. B. Manuelle Therapie, Neue Rückenschule, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Kinderrückenschule und Psychomotorik, ist Caroline hervorragend für den Kindersport qualifiziert. Qualifikation: C-Lizenz “Breitensport”, B-Lizenz “Gesundheitstraining für Kinder”
Michele Askew
Die US-Amerikanerin Michele Askew ist seit 2019 als Übungsleiterin im Bereich Kindersport für den FC Pech tätig. Die Diplom-Sportlehrerin ist außerdem seit 2014 ehrenamtliche Mitarbeiterin bei den Special Olympics Deutschland und seit 2001 Sporttherapeutin in der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach. 2018 hat sie an der Bundesfachtagung für Sport- und Bewegungstherapeuten an der Sportschule Hennef teilgenommen.