• Perfekte 1. Halbzeit
  • Moritz und Christian sind die Mini-Meister des Kreises Bonn
  • Ostercamp 2019
  • F2010: gelungene Meisterfeier
  • E1 ist Herbstmeister

Pokalspiel: FC Pech – RW Röttgen 2:0 (2:0)

Die Erste gewinnt nach einer guten 1. Halbzeit 2:0 gegen Rot-Weiss Röttgen und zieht somit in die 1.Pokal-Hauptrunde ein. Hier wartet nun als nächster Gegner der VTA Bonn. Hier noch einmal zum nachlesen, der Liveticker von Sonntag   10. Guter Beginn des FC Pech. Hinten sicher und nach einem Konter, durch Jörg “Häsi” Humburg, 1:0 in Führung gegangen. 34. Der FC Pech geht mit der Kopie des ersten Tores mit 2:0…

Read More >>

Testspiele vom Wochenende

Zweite siegt beim Traditionsduell mit 3:2 Traditionell zum Saisonauftakt der 2ten-Mannschaft traf man sich in Pech auf dem Kunstrasen zum Freundschaftsspiel gegen Hertha Bonn. Die Pecher waren in den ersten Minuten klar die bessere Mannschaft, konnten jedoch zwei hochkarätige Chancen nicht nutzen. Nach einer Standardsituation in der 25. Spielminute, getreten von Sascha Wegener war es Marco Lehmacher der den Ball volley zum 1-0 im Kasten der Hertha unterbrachte. Im restlichen Verlauf der ersten…

Read More >>

Probetraining bei den Damen

Es werden zur neuen Saison DRINGEND neue Spielerinnen gesucht !!! Du suchst eine neue Mannschaft oder willst was für deinen Körper tun? Dann schau kommenden Montag den 20.07. ab 19.30 Uhr bei unserem Training vorbei. Gesucht werden Mädchen und Frauen ab 16 Jahren, die idealerweise schon einmal Fußball gespielt haben. Natürlich dürft Ihr auch Eure Freundinnen mitbringen, denn wir können noch jede gebrauchen. Bitte Lauf- und Fußballschuhe mitbringen, ansonsten reichen…

Read More >>

Trainingsauftakt der 1. Mannschaft

Am 14.07. startete die 1. Mannschaft in die Vorbereitung für die Saison 2015/16. Zu der ersten Einheit fanden sich 21 Spieler ein. Darunter durfte Trainer Manuel Malacho folgende Neuzugänge begrüßen: Lucas Schnitzler (Torwart, A-Jugend SV Wachtberg), Christoph Conzeth (Abwehr, TuS Oberwinter), Tobias Hebling (Mittelfeld, TuS Oberwinter) und Sven Müller (Allrounder, SC Altendorf-Ersdorf). Tarek Djelassi (Mittelfeld, 1. FC Ringsdorff-Godesberg) wird studienbedingt erst später zum Team stoßen. Es liegen schweißtreibende Wochen vor…

Read More >>

D3 gewinnt Lessenicher Sommer-Turnier

Toller Erfolg für die D3-Junioren des FC Pech: Unmittelbar vor dem Gang in die Sommerpause triumphierte das Team des Trainergespanns Tobias Philipp und Matthias Schumann beim Lauricup outdoor 2015 im Rahmen der Eröffnung der Kunstrasenanlage des FC Rot-Weiß Lessenich. Im Finale setzten sich die Pecher gegen die erste Mannschaft des Gastgeber-Vereins im Neun-Meter-Schießen mit 3:2 durch: Höhe- und Endpunkt eines ebenso denkwürdigen wie dramatischen Endspiels. Zwar hatten die Pecher ihre…

Read More >>

Turnier in Wachtberg für die F3

Die F 3 konnte sich in der Vorrunde mit 2 Siegen und einer Niederlage für das Viertelfinale als Gruppenzweiter qualifizieren. Im Viertelfinale, gegen Ringsdorff-Godesberg, stand es nach 15 Minuten 0:0. Jetzt musste der Sieger im 9 Meterschießen ermittelt werden. Hier hatten die Jungs leider keine Chance und verloren die Partie.

Read More >>

Turniersieg in Wachtberg

Am Samstag haben wir mit der F1 in Wachtberg gespielt. In der Vorrunde konnten wir 2 Siege und ein Unentschieden erreichen und waren als Gruppenerster für das Viertelfinale qualifiziert. Dort trafen wir auf die zweite Mannschaft des Gastgebers, die wir deutlich mit 6:0 geschlagen haben. Im Halbfinale spielten wir dann gegen den SV Ennert, gegen die wir in der Vorrunde “nur” unentschieden gespielt haben. Diesmal konnten wir uns in einem…

Read More >>

SKQUALI 1: FC Pech gewinnt in Oedekoven mit 4:2

Nach einem 1:0 Rückstand kamen die Pecher erst ins Spiel. Dann aber richtig. 3:1 hieß der Zwischenstand zur Pause. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie zunehmend und die Jungs beschränkten sich aufs Ergebnis halten. Dementsprechend unansehnlich war das Spiel. Erst zum Ende der zweiten Halbzeit gab es wieder einige vielversprechende Konter, bei dem einer zum 4:1 führte. Rechtzeitig vor dem Oedekovener Anschlußtreffer, der es sonst nochmal sehr spannend gemacht hätte.

Read More >>